Psychosomatik

Die psychosomatische Medizin stellt den Menschen mit all seinen Anteilen und Bedürfnissen - den körperlichen, sozialen, seelischen und spirituellen - in das Zentrum der Aufmerksamkeit.

 

Manchmal bestehen die körperlichen Beschwerden schon über lange Zeit, trotz vieler Untersuchungen kann weder eine zufriedenstellende Erklärung gefunden noch eine Linderung erreicht werden.

 

Die Zugänge der psychosomatischen Medizin bieten sich an, neue Einsichten und Perspektiven zu gewinnen,  das Leiden zu vermindern und der Lebensfreude wieder Raum zu geben.

der Lebensfreude Raum geben

Dr. Elisabeth Eder-Pissarek
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin