Familiencoaching

Das Leben in einer Familie / Patchworkfamilie ist eine Herausforderung. Vor allem in Übergangszeiten sind Eltern und Kinder oft gefordert, manchmal auch ratlos.

 

Familiencoaching bietet sich als Begleitung an, als Anlaufstelle, bietet Unterstützung an neue Lösungen zu versuchen,

die inneren und äußeren Handlungsspielräume zu erweitern,

hilft, wieder "gute Momente" miteinander zu erleben.

 

Vor allem im Zusammenleben mit jungen Menschen geht es oft nicht um richtig/falsch sondern darum, praktikable Lösungen oder auch Kompromisse zu finden, mit denen alle leben können.

 

Manchmal reicht ein Gespräch um wieder gut miteinander umgehen zu können, manchmal ist eine längere Begleitung sinnvoll oder aber auch ein Coaching bei Bedarf.

 

Zu den Treffen können ganze Familien kommen, aber auch Teile der Familie oder Einzelpersonen.

 

Mir persönlich ist das Empowerment, die Ermutigung und Ermächtigung aller Generationen ein Herzensanliegen.

Häufige Fragen und Themen

Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, Geburt, Säuglingszeit, Schuleintritt, Umgang mit Teilleistungsstörungen, Umgang mit körperlichen Beeinträchtigungen, Pubertät, Auszug der Kinder,

Altern der Eltern, Sterben

stolz auf seine Familie sein

Dr. Elisabeth Eder-Pissarek
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin